Automatisierung der Rolladen mit FHEM-ELV FS20 RSU-2

Als Bestandteil meiner Hausautomatisierung habe ich mich mit Unterputz Funk-Rolladenschaltern beschäftigt. Dabei habe ich mich für die FS20 RSU-2 Aktoren Entschieden.

(http://www.elv.de/elv-fs20-funk-rollladenaktor-fuer-markenschalter-1fach-unterputzmontage-fs20-rsu-2.html)

sch

Das ausschlaggebende Argument für den Kauf war die weiterhin manuelle Schaltung. Der bisher verbaute Unterputzschalter wird durch den neuen ersetzt und mit dem entsprechenden Installationsadapter des Schalterprogramm bestückt. Ein meinem Fall handelt es sich um ein Berker Set. Was wird also benötigt?

Für jeden Rolladenschalter eine Unterputzdose (Stück 49,95€)+ die Installationsadapter, welche im 3er Set für 2,95€ erhältlich sind.

Angesteuert werden die Aktoren per CUL. In FHEM wird der Aktor wie folgt definiert, Dem Gerät wird in der fhem.cfg ein Haus- und Gerätecode zugewiesen:

define RolloWohn FS20 xxxx xx
attr RolloWohn IODev CUL1

Jetzt wird der Aktor angelernt, dazu wird er in den ensprechenden Modus versetzt. Dafür wird der Schalter „Config“ am Aktor betätigt. Durch blinken der LED wird der „Anlernmodus“ bestätigt. Jetzt wird per FHEM geschaltet und der Aktor merkt sich das Single inklusive seines Geräte und Hauscodes. Jetzt lassen sich die Rolladen per FHEM Schalten.

Eine Zeitschaltung per DOIF kann z.B so aussehen, wobei die Syntax selbsterklärend ist. [23:45|0] steht für die Uhrzeit und den Wochentag[23:45|0] beginnend bei 0 für den Sonntag:

define di_RolloWTrunter DOIF ([23:45|0] or [23:45|1] or [23:45|2] or [23:45|3] or [23:45|4] or [23:45|5] or [23:45|6]) (set RolloWohn on)

Bei Interesse lade ich gerne weiter Schalbeispiele hoch.

Die Rolladenschalter habe ich in meine Floorplan integriert.

blog

 

In der fhem.cfg sieht es wie folgt aus:

define RolloWohn FS20 xxxx xx
attr RolloWohn IODev CUL1
attr RolloWohn devStateIcon on:fts_shutter_100 off:fts_window_2w Down:fts_shutter_100 Up:fts_window_2w
attr RolloWohn eventMap on:Down off:Up
attr RolloWohn fp_Grundriss 369,178,5,,
attr RolloWohn webCmd Down:Up

Mit „eventMap“ benenne ich on/off nach Down/Up um.
Mit „webCmd Down:Up“ werden diese Befehle schaltbar.
Mit „devStateIcon“ lege ich das Anzeigebild für den Status fest.