LibreELEC 8.0.0 Raspberry Pi Installation

Seit 3 Tagen steht nun die Final von LibreELEC 8.0 mit  Kodi 17 Krypton zum Download zur Verfügung.

Die Installation ist durch den LibreELEC USB-SD Creator sehr einfach geworden.

Das Image kann ausgewählt und am gewünschten Ort gespeichert werden. Die SD-Karte oder den Stick auswählen und schreiben.

SD-Karte zurück in den Raspberrry Pi und Power! Der Pi begann sofort den Resize der Partitionen, der Vorgang dauerte etwa 4 Minuten. Anschließend begrüßt einen Kodi und der LibreELEC Einrichtung Wizard.

Da ich meine Installation schon so lang am migrieren bin, habe ich mich für eine Neuinstallation entschlossen.
Mein Tvheadend PVR Plugin und die Standard Video Addons waren schnell Installiert.

LibreELEC 8.0 läuft absolut flüssig auf dem Raspberry Pi 3. Einige Einstellungen musst ich in dem neuen Skin Estuary suchen, insgesamt finde ich ihn aber recht schick.

Neue Features von Kodi 17:

https://kodi.tv/kodi17/

 

Ein Gedanke zu „LibreELEC 8.0.0 Raspberry Pi Installation“

  1. Hi Tim,
    ich bin zufällig auf deinen blog gestoßen beim Thema Hausautomatisierung :D.
    Aber leztlich habe ich zufällig auch die LibreELEC OS installiert. Der Raspberry Pi3 ist manchmal zwar etwas schwach auf der Brust aber klappt super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.