Schlagwort-Archive: Android

XBMC mit Yatse (Android)

Um mein Mediacenter zu steuern habe ich mich für ein Preiswertes 8 Zoll Tablet als Fernbedienung entschieden. Als APP benutze ich Yatse (http://yatse.leetzone.org/redmine)

Yatse biete mir, auch in der Free-Version, den vollen Umfang an Funktionen welcher für mich relevant ist. Von Wake-On-Lan bis optisch ansprechenden Mediathek. Bilder sagen mehr als 1000 Worte, hier ein paar Screenshots aus der APP.

Screenshot_2013-12-20-22-57-32

Screenshot_2013-12-20-22-57-57

Screenshot_2013-12-20-22-58-06

Screenshot_2013-12-20-22-58-16

Screenshot_2013-12-20-22-58-38

Screenshot_2013-12-20-22-58-49

Screenshot_2013-12-20-22-59-04 Screenshot_2013-12-20-22-59-18

Screenshot_2013-12-20-22-59-27

Screenshot_2013-12-20-22-59-41

Screenshot_2013-12-20-23-00-18

Screenshot_2013-12-23-11-10-18

Wie zuvor in meinem Post vom Mediacenter beschrieben arbeite ich mit TVHeadend als Backend. Für TVHeadend gibts es ein auch eine Android APP Names „TVHGuide“. Mit dieser APP kann die Senderliste eingesehen werden, so erhalt man auf dem Tablet eine sehr übersichtliche EPG Ansicht.

Screenshot_2013-12-23-11-13-44

Screenshot_2013-12-23-11-13-56

 

Raspberry Pi XBMC mit Smartphone/Tablet steuern

Um ein XBMC (Distribution egal) mit einem Smartphone oder Tablet zu steuern müsst ihr die folgenden Einstellungen tätigen:

screenshot013screenshot018screenshot015

ACHTUNG: Bei einigen Apps muss zwingend auch die Zeroconf-Veröffentlichung aktiviert sein!

screenshot017

Jetzt kann z.B für iOS die App „xbmcRemote“ installiert werden. Mit der App kann bequem durch das Mediacenter navigiert werden. Auch für Android gibts es vergleichbare Apps z.B die „Official XBMC Remote“ oder „Yatse XBMC Remote“.

IMG_5814  IMG_5815 IMG_5816 IMG_5817